Tamara Spreng
Fachärztin für Innere Medizin und Allgemeinmedizin

Stacks Image 259
Freiwilliges soziales Jahr im Wohnheim für geistig behinderte Menschen der Lebenshilfe Ulm/Neu-Ulm.
Nach ihrem Studium an der Universität Ulm war Tamara Spreng von 1999 bis 2002 an der Illertalklinik Illertissen in der Inneren Abteilung als Assistenzärztin beschäftigt.
Ihre Tätigkeit umfasste die Akutversorgung, den Stationsdienst, Begleitung des Notarztes, außerdem war sie leitende Assistenzärztin der Intensivstation.

Seit 2002 arbeitete Tamara Spreng in der Herzklinik Drs. med. Haerer und Partner in Ulm in Sprechstunde, Tagesklinik und Herzkatheterlabor.

2006 übernahm sie die Praxis ihres Vaters Klaus Spreng hier in Roggenburg.

Seit 2007 ist Frau Spreng neben ihrer Praxistätigkeit an 2 Vormittagen an der Universität Ulm, Abteilung Sportmedizin, betreut dort die sportmedizinische und kardiologische Ambulanz, 2008 betreute sie die Junioren Ruder Nationalmannschaft während der WM.

Verbindungen zur Sportmedizin
Fachärztin an der Abteilung Sport- und Rehabilitationsmedizin der Universität Ulm. Dort untersucht, betreut und berät sie Leistungs-, Hobbysportler und Patienten mit Herz- und Stoffwechselerkrankungen.
Therapeutisches Reiten, Fachübungsleiter Reiten

Projekte/Engagement
med. Unterstützung der Child Rescue Organisation El Shaddai, Indien www.childrescue.net
med. Unterstützung von Kinderhilfsorganisationen (z.B. für Kinder mit Herzerkrankungen)
PSV Roggenburg e.V. Verein für integrativen Pferdesport www.psvroggenburg.de

Praxisschwerpunkte:
Sonographische Diagnostik
Kardiale Diagnostik
Kinder- und Jugendvorsorgeuntersuchungen
Gesundheitsprojekte für Kinder und Jugendliche
Akupunktur
Laktatleistungsdiagnostik
Sport bei Herzerkrankungen, Sport bei Diabetes
Gefäß-Check
Raucherentwöhnung und Gewichtsreduktion
Psychotherapeutische Grundversorgung
Behandlung chronischer Schmerzen

Stacks Image 260